Südbaden & Schwarzwald

Wanderer im Schwarzwald sollten ihr Handy dabei haben

Anzeige

70-jähriger wird von der Bergwacht gerettet

Wenn Sie im Schwarzwald wandern gehen, sollten Sie ein Handy dabei haben. Sonst gehts Ihnen wie einem 70-jährigen im Wald bei Oberried. Er stürzte und brach sich den Unterschenkel, konnte aber keinen Notruf absetzen.

Anzeige

Erst eineinhalb Stunden später kam ein Mountainbiker vorbei, der die Rettungskräfte alarmierte. Der Freiburger Rettungshubschrauber Christoph 54 landete knapp 500 Meter von der Unfallstelle entfernt auf einer kleinen Lichtung. Zu Fuß erreichten der Notarzt und die Kräfte des parallel alarmierten Rettungswagen den Verletzten und übernahmen die medizinische Erstversorgung. Zur Rettung des Patienten aus dem unwegsamen Gelände waren zudem die Freiburger Bergretter alarmiert worden. Auf einer Gebirgstrage wurde der Patient unter Seilsicherung rund 500 Meter bis zum Rettungshubschrauber gebracht, der den Patienten nach Freiburg ins Krankenhaus flog.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de