Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Tierischer Nachwuchs im Basler Zoo

Anzeige

Okapi-Baby erblickt das Licht der Welt

Erstmals nach 11 Jahren hat wieder ein Okapi das Licht der Welt im Basler Zoo erblickt. Die kleine Waldgiraffe Nuro ist sehr kräftig, allerdings müssen die Besucher noch etwas Geduld haben, um den Jungbullen im Antilopenhaus zu bewundern, da es ihm draußen noch etwas zu kalt ist.

Anzeige

Die Zucght der Okapis im Zoo Basel hat eine lange Geschichte mit vielen Unterbrüchen. 26 Geburten fanden bis heute statt. Zum 75-jährigen Jubiläum im Jahr 1949 erhielt der Zoo Basel einen Bullen aus der Epulu-Zuchtstation im damaligen Belgisch Kongo. In den Jahren 1955 und 1956 kamen weitere Tiere, und das erste Kalb wurde 1960 geboren. Nach recht erfolgreichen Jahren brach die Zucht wieder zusammen. Das letzte Kalb wurde 2005 geboren.
Da Okapis – die Waldgiraffen aus dem Kongo – recht heikel sind, braucht eine erfolgreiche Haltung und Zucht ein gutes Team. Nicht nur Bulle und Kuh müssen miteinander harmonieren, überaus wichtig ist auch der einfühlsame, sensible Umgang der Tierpfleger mit den anspruchsvollen Tieren.
 

Nachwuchs bei den Waldgiraffen: Erste Okapi-Geburt seit elf Jahren, von kbaumann

Anzeige