Südbaden & Schwarzwald

Freiburger Polizeibeamte retten das Leben eines Kindes

Anzeige

Zweijähriger Junge stürzt von einer Bank und erleidet einen Herz-Kreislauf-Stillstand

Drei Freiburger Polizisten das Leben eines zweijährigen Kindes gerettet. Ein junge Mutter war mit ihrem bewusstlosen Sohn im Arm auf den Vorplatz des Landeskriminalamtes in Stuttgart gerannt und rief um Hilfe.

Anzeige

Ihr Kind war von einer Bank auf den Kopf gestürzt . Dadurch erlitt es einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Drei Beamte, die gerade auf dem Weg ins LKA-Gebäude waren, begannen sofort damit, das Kind wiederzubeleben,  während vom LKA aus sofort Notarzt und Rettungsdienst alarmiert wurden. Sanitätskräfte des LKA unterstützen die Rettungsaktion und kümmerten sich um die unter Schock stehende Mutter. Noch bevor der Rettungswagen und der Notarzt eintrafen, erlangte der Junge wieder das Bewusstsein. Im Krankenhaus stellten die Ärzte bei ihm schwere, aber nicht mehr lebensgefährliche Schädelverletzungen fest.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de