Südbaden & Schwarzwald

Polizist in Freiburg soll Dopingmittel hergestellt und verkauft haben

Anzeige

Mutmaßliche Komplize in U-Haft

Eigentlich sollte er dafür sorgen, dass Gesetze eingehalten werden - doch jetzt ist in Freiburg ein Polizist festgenommen worden. Er soll Dopingmittel hergestellt und zum Kauf angeboten haben.

Anzeige

Der 33-jährige aus einer Freiburger Umlandgemeinde soll zusammen mit einem 40 Jahre alten Komplizen Anabolika, die aus Fernost eingeschmuggelt wurden, zu Dopingmitteln verarbeitet haben. Diese Präparate sollen die beiden im Umfeld von Fitness-Studios verkauft haben. Bei Durchsuchungen fanden die Ermittler Anabolika und Laborutensilien. Gegen beide Männer wurden Haftbefehle erlassen, der Polizist ist gegen Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden, sein Komplize sitzt in U-Haft. Es wird weiter ermittelt, auch gegen weitere Bekannte der beiden Männer.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de