Südbaden & Schwarzwald

Kunststoff-Hirsch im Wehratal muss wieder weg

Anzeige

Felsen ist mehrfach geschützt

Der Hirsch, den Unbekannte letztes Jahr auf einem Felsen zwischen Todtmoos und Wehr montiert haben, muss wieder weg.

Anzeige

Das hat das Regierungspräsidium mitgeteilt. Der Felsen sei ein mehrfach geschützter Ort, deshalb dürfe hier keine Skulptur aufgestellt werden. Die Behörde will die Stadt Wehr aber bei der Suche nach einem geeigneten Standort unterstützen. Hier soll dann ein Bronzehirsch aufgestellt werden.

Anzeige