Südbaden & Schwarzwald

Anhänger im Höllental umgekippt

Anzeige

Fahrer zu schnell in Kurve gefahren

Es ist eine besonders scharfe Kurve, doch ein Geländewagenfahrer hat die Kreuzfelsenkurve im Höllental offenbar unterschätzt.

Anzeige

Der 60-jährige war gestern nachmittag zu schnell unterwegs. Die Folge: Sein Anhänger kam ins Schleudern und kippte um. Das Gespann drehte sich einmal um 180 Grad. Weil sich der Anhänger unglücklich hinter dem Auto verkeilte, mussten zwei Fahrspuren für eine Stunde gesperrt werden.
Foto: Polizeipräsidium Freiburg

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de