Südbaden & Schwarzwald

Haft für Stoß von der Freiburger Wiwili-Brücke

Anzeige

45-jähriger muss hinter Gitter

Ein Mann stößt einen 30-jährigen von der Wiwili-Brücke- diese Tat hatte im Sommer in Freiburg für Entsetzen gesorgt.

Anzeige

Der 30-jährige sass nachts auf der Mauer der blauen Wiwili-Brücke, die über den Bahnhof führt. Dann kam ein 45-jähriger betrunkener Mann vorbei und fragte nach einer Zigarette. Nachdem er diese erhalten hatte, stieß er den 30-jährigen einfach von der Brücke. Das Opfer stürzte viereinhalb Meter tief auf den Platz vor dem Konzerthaus und wurde schwer verletzt. Nun hat das Amtsgericht den 45-jährigen arbeitslosen Bäcker zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Anzeige