Südbaden & Schwarzwald

In Weil am Rhein muss die Polizei ein Kleinkind befreien

Anzeige

Beamten brechen Kinderzimmer auf

In Weil am Rhein musste die Polizei ein Keinkind befreien. Die Beamten wurden gerufen, weil sich in der Nachbarwohnung ein zweieinhalb jähriges Kind in seinem Zimmer selbst eingeschlossen hatte.

Anzeige

Sie versuchten das Kind dazu zu bringen, den von  innen steckenden Schlüssel auf eine Zeitung zu legen und dann unter der Türe durchzuschieben. Ein Ersatzschlüssel oder ein Dietrich war nicht zur Hand. Also brachen die Polizisten die Türe auf. Der Vater konnte sein Kind dann überglücklich in die Arme nehmen.

Anzeige