Südbaden & Schwarzwald

Freiburger Laborbrand mit sieben Verletzten - was ist die Ursache?

Anzeige

Die Polizei ermittelt

Beim Laborbrand im Freiburger Solar-Info-Center wurden insgesamt sieben Menschen verletzt. Sechs Feuerwehrleute haben Verletzungen an der Haut davongetragen, weil sie mit Säure in Berührung gekommen sind.

Anzeige

Außerdem wurde ein weiterer Mensch verletzt. Das Feuer war im Untergeschoß des Gebäudes ausgebrochen. Dabei wurden Leitungen beschädigt, die zum Abtransport von Gefahrstoffen genutzt werden. Wieviel Säure in den Kellerraum gelaufen ist, steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bis jetzt liegen noch keine Hinweise auf Brandstiftung vor.

Anzeige