Südbaden & Schwarzwald

Oftringen im Aargau: Pferdetransporter brennt komplett aus

Anzeige

Stau bis in den Kanton Solothurn

Riesige Rauchwolke über der A1 bei Oftringen im Aargau: Gestern Nachmittag ist hier ein Pferdetransporter ausgebrannt.

Anzeige

Der Fahrer war mit zwei Pferden in Richtung Zürich unterwegs, als der Motor plötzlich zu stottern anfing. Als sich dann noch Rauch auszubreiten begann, hielt der Fahrer sofort auf dem Pannenstreifen an. Er kuppelte den
Anhänger ab und brachte die Pferde mit Unterstützung von mehreren spontanen Helfern darin unter. In der Zwischenzeit stand der Transporter in Flammen. Die Feuerwehr rückte sofort an und löschte das Feuer. Doch der Lieferwagen wurde vollständig zerstört. Die Brandursache war offenbar ein technischer Defekt. Durch die Lösch-und Bergungsarbeiten kam es zu einem langen Stau bis weit in den Kanton Solothurn hinein.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de