Südbaden & Schwarzwald

Tibetische Flagge weht in Lörrach

Aktion für Einhaltung von Menschenrechten

Hunderte Städte zeigen morgen ihre Solidarität mit den Menschen in Tibet - auch der Kreis Lörrach hisst die tibetische Flagge vor dem Landratsamt.

Damit spricht sich der Kreis für das Recht der Tibeter auf Selbstbestimmung und die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet aus. Mit der Aktion wird an den gewaltsam niedergeschlagenen Volksaufstand in Tibet 1959 erinnert. Damals kamen mindestens 87.000 Tibeter ums Leben, und der Dalai Lama musste ins Exil nach Indien fliehen.

Foto: Shutterstock

Teilen