Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 556.723,85
Martin Straßburger aus Östringen 405,00 €
Jürgen Dussel aus Altlußheim 200,00 €
Ralf Kaiser aus Ludwigshafen am Rhein 50,00 €
Peter Jakob aus Schriesheim 50,00 €
Sabine Neumann aus 75203 Köngisbach-Stein 50,00 €
Doris Schneider aus Bühl 50,00 €
Michael Hautmann aus Weinheim 20,00 €
David Hahn aus Ilvesheim 10,00 €
Vanessa Hahn aus Ilvesheim 20,00 €
Jörg Schweitzer aus Mörstadt 25,00 €
Südbaden & Schwarzwald

Freiburger VAG-App ist erfolgreich

Anzeige

Immer mehr Kunden sind digital unterwegs

Die VAGmobil-App ist erfolgreich von den Kunden angenommen worden.

Anzeige

Die seit Ende 2012 angebotene App wurde bislang schon mehr als 278.500 Mal heruntergeladen. Und sie wird auch eifrig genutzt. So wurden im Jahr 2017 alleine über mobile Endgeräte fast 57 Millionen Fahrplanauskünfte abgerufen. Um diese Zahl richtig einordnen zu können muss man wissen, dass bei jeder Fahrplanauskunft mehrere Fahrtalternativen angezeigt werden, teilte der Vorstand mit. Weitere gut 10 Millionen Fahrtenauskünfte erfolgten über die elektronische Fahrplanauskunft des Internetauftrittes der VAG.

Die Funktionen und die Leistungsfähigkeit der VAGmobil-App haben sich im Laufe der Jahre ständig gesteigert, längst fließen die Echtzeitdaten in die Berechnungen von Wegeketten ein, so das Unternehmen. Eine weitere Verbesserung habe in den vergangenen Monaten eingeführt werden. Mittlerweile werde auch angezeigt, ob die ausgewählten Fahrzeuge über Niederflureinstiege verfügen oder nicht. Gerade für die in ihrer Mobilität eingeschränkten Fahrgäste sei dies eine wichtige Funktion.

Ein weiteres Indiz für die Akzeptanz des digitalen Mediums seien die Verkaufszahlen von Fahrscheinen über die App. Seit 2015 seien die verkauften Stückzahlen nahezu verdreifacht worden. So seien im Jahr 2017 mehr als 100.000 Fahrscheine über die VAGmobil-App erworben.

 
 

Anzeige