Südbaden & Schwarzwald

Schon wieder wurde eine Frau in Freiburg belästigt

Anzeige

36-jährige wurde von einem Unbekannten begrapscht

Und schon wieder ist eine Frau in Freiburg sexuell belästigt worden.

Anzeige

Eine 36-jährige Frau aus Hessen war von Mittwoch auf Donnerstag in Freiburg war und war um Mitternacht in der Innenstadt auf Höhe der Kaufhäuser Breuninger und Karstadt unterwegs. Hier wurde sie von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Als sie nicht auf die Kontaktaufnahme einging, fasste er sie zuerst an der Schulter an, dann begrapschter er ihre Brust. Als die Frau den Mann wegschubste, gab er ihr eine Ohrfeige und entfernte sich lachend.
Der Mann soll zwischen 25 und 40 Jahre alt sein, hatte eine eritreisch-äthiopische Erscheinung, war schmächtig (ca. 1,65 Meter groß), sprach gebrochenes Deutsch, trug eine dunkelfarbene, enge Jeans sowie eine blau-weiße
Sportjacke (Art Windbreaker) mit übergezogener Kapuze. Die Frau war vor der Tat zu Fuß von der Johanneskirche über die Kaiser-Joseph-Straße in Richtung Karlstraße unterwegs. Auch Feststellungen, die im Zeitraum vor der Tat in diesem Bereich gemacht wurden, können für die Ermittler von Bedeutung sein.
Der Vorfall der sexuellen Belästigung ist bereits der dritte in dieser Woche.

Zeugen und mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0761 882 5777 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Diese Rufnummer ist rund um die Uhr erreichbar.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de