Südbaden & Schwarzwald

Abkühlung an heißen Tagen im Windgfällweiher

Anzeige

Wenn's richtig heiß ist, dann genießen viele Badefans die Abkühlung im Windgfällweiher.

Anzeige

Der 600 Meter lange und 300 Meter breite See liegt im Hochschwarzwald zwischen Schluchsee und Feldberg-Altglashütten. Er ist bis zu fünf Meter tief und fasst 1,5 Millionen Kubikmeter Wasser. Würde man ihn einmal komplett füllen wollen, bräuchteman mit einem Gartenschlauch 160 Jahre. Dass sein Wasser so kalt ist, liegt daran, dass Regen- und Schmelzwasser aus dem Feldberggebiet durch den See zum Schluchsee geleitet wird.
Der Windgfällweiher steht seit 1950 unter Landschaftsschutz, das Gebäzde des Standbads am Ostufer ist denkmalgeschützt.

Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Anzeige