Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Fall Maria H: Begleiter soll im Herbst nach Deutschland ausgeliefert werden

Anzeige

Ihm könnten bis zu 10 Jahre Haft drohen

Der 40 Jahre ältere Begleiter der jahrelang verschwundenen Maria H aus Freiburg soll im Herbst von Italien nach Deutschland ausgeliefert werden. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Anzeige

Der Mann werde dann befragt, danach könne Anklage erhoben werden. In Italien hat sich der heute 57-jährige noch nicht geäußert. Kurz nachdem Maria nach 5 Jahren Ende August wieder nach Freiburg zurückkehrte, war ihr Begleiter auf Sizilien festgenommen worden. Dort hatten die beiden offenbar die letzten zwei Jahre zusammen in einer Wohnung gelebt. Maria hatte den Mann als 13-jährige im Internet kennengelernt und war freiwillig mit ihm mitgegangen, trotzdem habe sich der Mann aus Nordrhein-Westfalen strafbar gemacht, sagt die Staatsanwaltschaft. Ihm könnten wegen Kindesentzug bis zu fünf Jahre Haft drohen- in schweren Fällen sind sogar 10 Jahre drin. 

Anzeige