Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Lottstetten: Schwerer Unfall durch Sekundenschlaf

Anzeige

Feuerwehr befreit Rentner aus seinem Auto

Bei Lottstetten hat es einen schweren Unfall gegeben, weil ein 64-jähriger Autofahrer am Steuer eingenickt war.

Anzeige

Der Unfall passierte am Freitag: Der 64 Jahre alte Mann war auf der Bundesstraße aus Jestetten kommend in Richtung Schweizer Grenze unterwegs, als er auf Höhe von Lottstetten kurz einschlief und nach rechts an den Straßenrand geriet. Als er wieder aufwachte, riss er sein Lenkrad nach links und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal auf einen entgegenkommenden Wagen. Der 81-jährige Fahrer dieses Autos wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in eine Schweizer Klinik. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, musste aber seinen Führerschein abgeben. Die Autos wurden schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt bei rund 23 000 Euro.

Anzeige