Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 521.770,40
Martina Griesinger 50,00 €
Lennart Beckmann 25,00 €
Marlen Kullmann aus Haßloch 30,00 €
Adrian Watzlawick aus Karlsruhe 100,00 €
Brian Pinto aus St. Leon-Rot 50,00 €
Elisabeth Horix aus Harthausen 30,00 €
Miriam Böser aus Karlsruhe 10,00 €
Sindhu Gangadharan aus St. Leon-Rot 50,00 €
Ute u. Reinhold Ehrhart aus Eschbach 100,00 €
Marc Reich aus Kraichtal 50,00 €
Südbaden & Schwarzwald

Hund beißt Radfahrerin in Schluchsee

Anzeige

Sie war mit ihren Kindern unterwegs, als sie plötzlich von einem Hund angegriffen wurde - passiert ist das einer 27-jährigen in Schluchsee.

Anzeige

Sie ist bereits am Dienstag nachmittags mit dem Fahrrad auf dem Waldweg "Hotzenweg" in Richtung Faulenfürst gefahren, im Anhänger saßen ihre beiden zwei und vier Jahre alten Kinder. Da kam ihr ein älteres Pärchen mit einem freilaufenden Hund entgegen. Der Hund wurde zwar von seinem Herrchen gerufen, doch er rannte auf die 27-jährige zu und biss sie in die Hüfte. Die Frau erlitt eine Biss-Quetschwunde, die vom Arzt versorgt werden musste.

Der Hundehalter und seine Begleiterin nahmen den Hund an die Leine, fragten die verletzte Frau, wie es ihr geht und gingen dann weiter. Weil sie in Sorge um ihre beiden Kinder war, hat die Frau dann vergessen den Hundehalter nach seinen Personalien zu fragen. Bei dem Hund handelt es sich um einen 70 bis 80 cm großen Mischlingshund mit grauer Decke und blauem Stoffhalsband.

Der Hundehalter wird gebeten, sich wegen der Schadensregulierung beim Polizeiposten Lenzkirch: 07653/964390 oder beim Polizeirevier Titisee-Neustadt: 07651/93360 zu melden.

Symbolfoto: Shutterstock

Anzeige