Südbaden & Schwarzwald

Fünfter Todesfall im Kreis Emmendingen

Anzeige

Zahl der Infizierten in Südbaden steigt weiter

Im Kreis Emmendingen gibt es den fünften Todesfall. Eine 80-jährige Frau ist dem Corona-Virus erlegen. Insgesamt ist die Zahl der Infizierten im Kreis um weitere 18 Fälle auf 141 gestiegen.

Anzeige

Im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und in Freiburg liegt die Zahl der Infizierten bei 429.

Es sei aber davon auszugehen, dass die tatsächliche Fallzahl höher ist, weil es Verzögerungen bei der Vermittlung der Laboranalysen gibt, teilte das Landratsamt mit. In Freiburg sind bereits 2 Frauen an ihrer Infektion gestorben.

Im Kreis Lörrach gibt es derzeit insgesamt 117 bestätigte Fälle einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Im Krankenhaus werden derzeit noch zehn Patienten behandelt, so das Gesundheitsamt.

Im Kreis Waldshut sind bislang 46 Infizierte gemeldet worden.

In Basel liegen insgesamt 414 positive Fälle vor. Dies sind 38 mehr als am Vortag. Basel verzeichnet unverändert fünf Todesfälle

Anzeige