Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Das Erzbistum Freiburg hat seine Telefonseelsorge verstärkt

Anzeige

Die Corona-Krise macht vielen Angst

Viele alleinlebende Menschen fühlen sich jetzt in der Corona-Krise noch einsamer und viele fürchten um ihre finanzielle Existenz.

Anzeige

Diese Ängste und Sorgen bekommt die Telefonseelsorge des Erzbistums im Moment sehr stark mit.

Allein seit dem 1. März gingen rund 650 Seelsorgegespräche ein, in denen es um Corona ging. Bundesweit waren es über 3700 , so das Bistum.

Dabei gehe es um die Sorge angesichts der aktuellen Situation ganz allgemein, ebenso werde aber auch Angst oder gar Panik ausgedrückt, so das Bistum. 

Zunehmend würden aber auch immer mehr Menschen anrufen, die Angst davor haben, dass ihr Einkommen gekürzt wird oder sie den Arbeitsplatz verlieren.

Erfreulich sei, dass trotz der Corona Krise, die ehrenamtlichen Mitarbeitenden verstärkt Dienste leisten, damit die Telefonseelsorge  gerade auch in den Nachmittags- und Abendstunden, in denen viele Leute anrufen, erreichbar ist.  

Die TelefonSeelsorge ist kostenlos zu erreichen:

0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222
oder im Internet: http://www.telefonseelsorge.de

Anzeige