Südbaden & Schwarzwald

Tödlicher Unfall in Freiburg

Anzeige

Autofahrer sieht Radfahrer offenbar zu spät

Tödlicher Radunfall in Freiburg - am Morgen war ein 43-jähriger Radfahrer im Stadtteil Wiehre unterwegs.

Anzeige

An der Einmündung Zasiusstrasse, Ecke Bürgerwehrstrasse kam ein Auto von links. Der Fahrer hat den Radler laut Polizei zu spät gesehen. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Radfahrer auf ein Auto geschleudert, das am Straßenrand geparkt war.  Wenige Stunden später erlag er im Krankenhaus seinen schweren

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel. 0761-882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können.

Symbolfoto: Shutterstock

 

Anzeige