Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Sport

Urteil gefallen - SVW erhält drei Punkte zurück

Anzeige

Berufung des DFB möglich

Frohe Kunde für die Fans des SV Waldhof Mannheim. Der Spitzenreiter der Regionalliga Südwest erhält die drei abgezogenen Punkte zurück. Das hat das Frankfurter Landgericht am Mittwochnachmittag entschieden. Der Deutsche-Fußball-Bund (DFB) kann gegen dieses Urteil allerdings noch in Berufung gehen.

Anzeige

"Wir bringen drei Punkte mit nach Hause", so ein glücklicher Markus Kompp, Geschäftsführer beim SV Waldhof Mannheim, nach der Verhandlung vor dem Frankfurter Landgericht. "Wir haben alles dafür getan und endlich Recht bekommen." Die oberste Aufgabe des DFB sei es laut Richter, sich für einen sportlich fairen Wettkampf einzusetzen. Dies stünde im Widerspruch mit dem Drei-Punkte-Abzug.

Dieser wurde nach den Ausschreitungen und dem Spielabbruch in der Relegation gegen den KFC Uerdingen vom DFB-Bundesgericht angeordnet. Dagegen hatten die Mannheimer geklagt - mit Erfolg. "Wir appellieren, dass es der DFB jetzt gut sein lässt und sich wieder auf seine Aufgaben zu konzentriert - und zwar einen sportlichen Wettkampf zu organisieren", hofft Kompp.

Mit den drei Punkten hätte der SVW nun 13 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Homburg. Bei noch neun verbleibenden Spielen scheint ein Aufstieg in die dritte Liga immer wahrscheinlicher. Allerdings kann gegen das Urteil binnen eines Monats Berufung eingelegt werden.

Anzeige