Sport

DFL empfiehlt Aussetzung bis Ende April

Anzeige

Empfehlung an Mitgliederversammlung

In einer mehrstündigen Versammlung hat sich das DFL Präsidium dazu entschlossen eine Empfehlung abzugeben.

Anzeige

Und diese lautet: Aussetzen mit der ersten und zweiten Bundesliga bis mindestens 30. April. Diese Empfehlung geht also an die Mitgliederversammlung am 31. März. Das Ziel sei es weiterhin die Saison zu Ende zu spielen, wenn auch mit einem Minimalaufgebot von Arbeitskräften im Stadion. Des Weiteren arbeitet die DFL an Konzepten, die das Beenden der Saison möglich machen sollen. Laut dem regulären Spielplan sollte die Bundesliga eigentlich am 16. Mai enden.

Anzeige