Gesamtsumme: 311.395,00
Astrid und Klaus Paarmann und Kühnert aus Rheinau- Freistett 50,00 €
Anita Jungmann aus Ludwigshafen 10,00 €
Corneli Wesp aus Bietigheim 100,00 €
Mathias Wolf aus Mutterstadt 50,00 €
Heiderose Renk aus Appenweiher 10,00 €
Dunja Junker aus Schwanau 30,00 €
Kurt und Petra Vetter aus Mannheim 200,00 €
Lena-Carola Kreuzwieser aus Tairnbach 20,00 €
Maike Neureiter aus Oftersheim 20,00 €
Fabian Lichtblau aus Rheinstetten 20,00 €
Sport

Dritte Liga wird fortgesetzt

Anzeige

Am Samstag geht es weiter

Der DFB hat in einem außerordentlichen Bundestag abgestimmt. Mit 94,87 Prozent stimmten die Delegierten für die Fortführung der dritten Liga.

Anzeige

Demnach geht es am Samstag für Kaiserslautern, Mannheim und co. in der dritten Liga weiter. Eine zweigleisige 3. Liga wird es demnach auch nicht geben. Hier haben die Delegierten ebenfalls deutlich abgestimmt und für „Nein“ votiert.
 

 
Der Antrag auf Abbruch der Verbände aus Sachsen und Sachsen-Anhalt kam dadurch nicht zur Abstimmung. Der Antrag hatte vorgesehen, dass es in dieser Saison keine Absteiger in die Regionalliga gibt. Die Tabelle sollte nach 27 Spieltagen gewertet werden, Tabellenführer MSV Duisburg und Verfolger Waldhof Mannheim sollten aufsteigen. Eine Fortsetzung der aktuellen Saison sollte abgelehnt werden, da das Hygienekonzept für Drittligisten schwer umzusetzen sei und die Spielzeit erst im Juli beendet wäre.
 
Der 28. Spieltag in der dritten Liga wird also wie folgt ausgetragen:
 
Samstag, 30.05.2020 – Anstoß 14 Uhr
SV Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen
SV Meppen – Würzburger Kicker
FC Magdeburg – FC Kaiserslautern
Sonnenhof Großaspach – Spvgg Unterhaching
FC Ingolstadt – FC Bayern München 2
Eintracht Braunschweig – Viktoria Köln
FSV Zwickau – Hansa Rostock
 
Sonntag, 31.05.2020 – Anstoß 13 Uhr
TSV 1860 München – MSV Duisburg
 
Sonntag, 31.05.2020 – Anstoß 14 Uhr
Preußen Münster – Hallescher FC
 
Sonntag, 31.05.2020 – Anstoß 17 Uhr
FC Carl Zeiss Jena – FC Chemnitz

Insgesamt müssen noch 11 Spieltage in der dritten Liga gespielt werden. Die Spieler und Trainer des SV Waldhof Mannheim befinden sich seit Sonntagabend in einem Quarantäne Hotel in den Mannheimer Q-Quadraten. Von dort aus pendelt der aktuelle Tabellenzweite zum Training.
 

Anzeige