Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Sport

1:1 im badischen Derby

Anzeige

Freiburg und Hoffenheim teilen die Punkte

Im badischen Bundesliga-Derby trennten sich der SC Freiburg und die TSG Hoffenheim am Samstagnachmittag im Freiburger Schwarzwaldstadion mit einem 1:1-Unentschieden. Über 90 Minuten hatte Hoffenheim mehr und bessere Torchancen verzeichnet.

Anzeige

Freiburg agierte von Beginn an bissig in den Zweikämpfen, fand jedoch offensiv kein Durchkommen gegen die taktisch bestens gestaffelte Gästedeckung. Nach einem Lattenkracher von Robert Skov (24.) und einem Drehschuss von Andrej Kramaric (30.) landete hingegen die dritte Hoffenheimer Großchance in den Freiburger Maschen: Andrej Kramaric versenkte eine Bebou-Flanke am langen Pfosten per Kopf gekonnt zum 0:1 (40.).

Nach dem Wechsel nahm dann auch der Sportclub offensiv Fahrt auf. Das Spiel war nun offen mit zwei guten SC-Chancen für Demirovic (53. und 69.) und zwei Hoffenheimer Einschussmöglichkeiten durch Adamyan (57. und 59.). In der 79. Spielminute dann Gewusel und Stürze vor TSG-Keeper Baumann: Schiedsrichter Manuel Gräfe entschied nach eingehendem Videostudium auf Foul von Vogt an Demirovic; Vincenzo Grifo nagelte den Strafstoß unhaltbar links oben zum 1:1-Endstand in die Maschen.

Am Ende war Freiburg mit diesem Punktgewinn etwas glücklicher davongekommen, weil sich Hoffenheim über 90 Minuten und vor allem in der ersten Halbzeit mehr und bessere Torchancen herausgespielt hatte. 

Der Sport-Club bewahrte damit seinen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den nordbadischen Konkurrenten und bestreitet sein nächstes Spiel am Donnerstag, 6. Mai, auswärts bei Hertha BSC Berlin.
 

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

- 00:00
Hoffe-Coach Sebastian Hoeneß, von abicker

Spielszene Foto oben: Arne Bicker / Studio Südbaden

 

Anzeige