Sport

SC Freiburg Sommer 2021

Anzeige

Termine & Personal

Am 5. Juli 2021 wird die Profi-Mannschaft des SC Freiburg nach der Sommerpause wieder ihr Training aufnehmen. Saisonbeginn für die 22. Freiburger Spielzeit in der ersten Bundesliga ist am 13. August, mitten in den Sommerferien, die in Baden-Württemberg vom 29. Juli bis zum 11. September andauern.

Anzeige

Die erste Runde im DFB-Pokal erwartet die Streich-Truppe wie gewohnt eine Woche vor dem Liga-Start (6. - 9.8.2021). Und erneut bereiten sich die Südbadener in einem Trainingslager im österreichischen Schruns (15 - 24.7.2021) auf die neue Saison vor.

Noch vor dem Trainingslager wartet am Samstag, 10. Juli, ein Testspiel der SC-Profis in Freiburg gegen den Drittligisten 1. FC Saabrücken. Nach dem Aufstieg der zweiten Mannschaft des Sport-Clubs als Meister der Regionalliga Südwest wird Saarbrücken in der kommenden Saison regulärer Liga-Gegner des SC Freiburg II sein - ebenso wie die Traditionsclubs Eintracht Braunschweig, 1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg, 1860 München, KfC Uerdingen 05 und Waldhof Mannheim.

Am 25. Juni 2021 werden die Spielpaarungen der neuen Bundesliga-Saison bekanntgegeben. Der SC Freiburg trifft in der neuen Saison unter anderem auf die Neuzugänge Bochum und Fürth. Nicht mehr dabei sind die Bundesliga-Absteiger Bremen und Schalke. Der 1. FC Köln hatte sich in der Relegation gegen Holstein Kiel durchgesetzt.

Personell erwartet Freiburg in diesem Sommer keine großen Umbrüche. Noch offen ist, ob die Corona-Lage einen Umzug in das eue SC-Stadion am Freiburger Flugplatz gleich zu Saisonbeginn sinnvoll erscheinen lässt. Das alte Schwarzwaldstadion ist daneben nach wie vor als Bundesliga-Spielstätte gemeldet.

Der südbadische Club arbeitet derweil an der Neuverpflichtung zweier Spieler für Mittelfeld und Angriff. Im Tor wird Mark Flekken den für eine Saison ausgeliehenen und nach Mainz zurückkehrenden Florian Müller ablösen. Von Union Berlin kehrt der für eine Saison dorthin ausgeliehene Nico Schlotterbeck zum SC Freiburg zurück.

Neuzugänge:
Nico Schlotterbeck (kehrt zurück nach Leihe an Union Berlin).

Abgänge:
Florian Müller (nach Leihe zurück an Mainz 05), Changhoon Kwon (Südkorea), Guus Til (nach Leihe zurück an Spartak Moskau), Lino Tempelmann (Leihe an 1. FC Nürnberg), Niclas Thiede (Leihe an Drittligist SC Verl).

 

Anzeige