Gesamtsumme: 202.240,18
Selina Ams aus Rastatt 30,00 €
Eveline Fessler aus Östringen 20,00 €
Edith Lehmann aus Karlsruhe 50,00 €
Ursula Folz aus Mutterstadt 50,00 €
Raimund Fritz aus Bühl 30,00 €
Claudia Filzmayer aus 68163 Mannheim 50,00 €
Marion Wittwer-Zeise aus Bensheim 100,00 €
Linda Tiefmann aus Breisach 50,00 €
Heike Christen aus 76437 Rastatt 07229 30,00 €
Alina und Natalie Peters aus Rastatt 50,00 €
Sport

Freiburg - Leipzig 1:1

Anzeige

Für den SCF war mehr drin

Der SC Freiburg startete mit einem 1:1-Unentschieden gegen RB Leipzig in seine neuer Bundesliga-Ära im Europa Park Stadion. Die Sachsen hatten dabei großes Glück, denn Freiburg schrammte mit zwei Pfostenschüssen nur haarscharf an einem verdienten Sieg vorbei.

Anzeige

Im ersten Durchgang bestimmte Leipzig das Spiel; Freiburg konterte und hatte die besseren Torchancen. Wooyeong Jeong (12.) und Emil Fosberg (18.) hatten zunächst aussichtsreich und äußerst knapp das Tor verfehlt. 

Als hernach Christopher Nkunku an Philipp Lienharts Bein den Schwanensee tanzte (31.), pfiff Schiri Daniel Siebert zu einem fragwürdigen Elfmeterballett, dass Emil Fossberg zum glücklichen 0:1 für Leipzig abschloss. Kurz vor der Pause scheiterte Lucas Höler am Pfosten.

Nach dem Wechsel blieb Freiburg am Ball und markierte nach einer präszisen Grifo-Flanke den verdienten Ausgleich durch einen Jeong-Kopfball (63.). Zwei weitere Riesenchancen folgten in der Schlussphase, doch Höler scheiterte an RB-Schlussmann Peter Guklacsi und Nicolas Höfler am Leipziger Torpfosten.

So durfte RB am Ende nach einem hoch intensiven Spiel einen sehr glücklichen Punkt aus dem Europa Park Stadion entführen. Freiburg bleibt derweil als einziger Bundesligist unbezwungen und tritt am kommenden Samstag, 23. Oktober, um 15.30 Uhr, auswärts in Wolfsburg an, das bei Union Berlin mit 0:2 verlor.
 

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

- 00:00
RB-Coach Jesse Marsch.mp3, von abicker

 

Europa_Park_Stadion_vor_dem_Spiel.jpg
Europa_Park_Stadion_vor_dem_Spiel.jpg, by abicker

Großes Bild oben: Spielszene Freiburg - Leipzig. Fotos: Arne Bicker / Studio Südbaden.

 

Anzeige