Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 595.937,79
Manuel Penopp aus La Wantzenau 20,00 €
Nathalie Maurer aus Rheinstetten 20,00 €
Nathanael Penopp aus Rheinstetten 20,00 €
Laura Testa aus Legelshurst 20,00 €
Joshua Testa aus Legelshurst 20,00 €
Leandro Testa aus Legelshurst 20,00 €
Volker Großkopf aus Schollbrunn 50,00 €
Markus Bullinger aus Malsch 300,00 €
Svea Baust aus Mannheim 200,00 €
Benjamin Schindler aus Sinsheim 150,00 €
Sport

SC spielt gegen Frankfurt

Anzeige

Schlotterbeck und Schade fraglich

Nach der ersten Saisonniederlage beim 1:2 in München empfängt der SC Freiburg am Sonntagnachmittag (21. November, 15.30 Uhr) Eintracht Frankfurt im Europa Park Stadion.

Anzeige

Zugelassen sind 32.000 Zuschauer nach 2G-Standard und mit Masken; die Stehplatzkapazität wird um knapp 3.000 Zuschauer reduziert.

Beim SC fehlen weiterhin die im Aufbautraining befindlichen Jonathan Schmid und Nils Petersen. Der Einsatz von Kevin Schade (Prellung) und Nico Schlotterbeck (muskuläre Probleme) ist fraglich.

Oliver Glasners Eintracht Frankfurt will in Freiburg als Tabellen-Vierzehnter dem zurückliegenden 2:1-Sieg in Fürth weitere Punkte folgen lassen.

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

Großes Bild oben: SC-Cheftrainer Christian Streich am Freitagmittag in der Online-Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Frankfurt.

Anzeige