Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Sport

SC muss zweimal auswärts ran

Anzeige

Streich vor 300. Bundesligaspiel

Einmal Ruhrgebiet, einmal Rheinland - so sieht das Programm des SC Freiburg in den kommenden zehn Tagen aus. Für SC-Trainer Christian Streich ist das Duell in Bochum sein 300. Bundesligaspiel als Chefcoach.

Anzeige

Am Sonntag, 5. Dezember, geht es in Mönchengaldbach zur Sache; davor wartet an diesem Samstag, (27. November, 15.30 Uhr) der Aufsteiger VfL Bochum auf den südbadischen Sport-Club.

Nach den ersten beiden Saisonniederlagen in München (1:2) und gegen Frankfurt (0:2) will  der SCF in Bochum wieder in die Erfolgsspur einscheren. Der VfL belegt unter Trainer Thomas Reis den 13. Tabellenrang; zuletzt gab es eine knappe 0:1-Niederlage bei Freiburg-Verfolger Bayer 04 Leverkusen, davor einen 2:0-Erfolg gegen Hoffenheim.

300 Bundesligaspiele als Cheftrainer für nur einen Club - dieser Rekord wartet zudem am Samstag im Ruhrstadion auf Christian Streich.

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

Großes Bild oben: SC-Cheftrainer Christian Streich am Donnerstagmittag in der Online-Pressekonferenz vor dem Spiel in Bochum.

Anzeige