Sport

DFB-Pokal-Auslosung

Anzeige

Freiburg spielt in Kaiserslautern

Der SC Freiburg bestreitet sein Erstrunden-DFB-Pokalspiel in der kommenden Saison beim 1. FC Kaiserslautern. Das ergab die Pokalauslosung am Sonntagabend.

Anzeige

In der zurückliegenden Spielzeit hatte der Pfälzer Traditionsclub noch in der Dritten Liga gegen die SC-Amateure gespielt. In der vergangenen Woche gelang dem FCK jedoch in der Relegation gegen Dynamo Dresden die Rückkehr in die 2. Bundesliga.

Die letzten direkten Duelle der beiden Profiteams gab es in der Zweitligaspielzeit 2015/2016 - beide Partien entschied der SC Freiburg seinerzeit mit 2:0 für sich. 

Die erste Hauptrunde im DFB-Pokal findet eine Woche vor dem Bundesliga-Start vom 29. Juli bis zum 1. August statt. Wann genau das Spiel auf dem Lauterer Betzenberg steigt, wird erst zu einem späteren Zeitpunkt terminiert. 

Der SC Freiburg dürfte derweil durch die erste Popalfinalteilnahme gegen Leipzig auf den Geschmack gekommen sein. Auch wenn dieses Spiel im Elfmeterschießen verloren wurde, könnte Freiburg nun heiß sein auf mehr. In einer Saison, in der neben der Bundesliga und dem DFB-Pokal auch die Europa League wartet, dürfte dies indes kein leichtes Unterfangen werden.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de