Sport

Ein echter Stresstest

Anzeige

SC Freiburg empfängt Dortmund

In seinem ersten Heimspiel in seiner 23. Bundesliga-Saison trifft der SC Freiburg am Freitagabend (20.30 Uhr) auf Borussia Dortmund. Dabei gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit dem im Sommer abgewanderten Nico Schlotterbeck.

Anzeige

Auch der kurzfristig für rund fünf Millionen Euro vom 1. FC Köln abgeworbene Torjäger Anthony Modeste (34 Jahre, 20 Treffer in der Vorsaison) wird den Freiburgern erstmals in gelb-schwarzen Ringelstutzen gegenüberstehen.

Beim Sport-Club fehlen nach wie vor die rekonvaleszenten Lucas Höler, Lukas Kübler und Kevin Schade. Freiburg erwartet im ausverkauften Europa-Park Stadion ein echter Stresstest nach dem 4:0-Traumstart beim ersten Saisonauftakt in Augsburg.

Auch Dortmund hat sein Auftaktspiel gegen Bayer Leverkusen mit 1:0 erfolgreich gestaltet. In der Vorsaison hatte Freiburg zwar beim BvB im letzten Duell am 15. Januar eine 1:5-Klatsche kassiert; das Hinspiel hatte Freiburg jedoch - am zweiten Spieltag, zuhause - nach Treffern von Grifo und Sallai mit 2:1 gewonnen - ein gutes Zeichen?
 

- 00:00

SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de