Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SC Freiburg

SC muss in Wolfsburg ran

Anzeige

Hartes Los für den SC Freiburg

Der Sport-Club Freiburg muss im Viertelfinale des DFB-Pokals auswärts beim VfL Wolfsburg antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Die Viertelfinalspiele werden am Dienstag, 7., und Mittwoch, 8. April, ausgetragen. Die endgültige Spielansetzung für den SC Freiburg steht noch aus.

Anzeige

Der Sport-Club Freiburg muss im Viertelfinale des DFB-Pokals auswärts beim VfL Wolfsburg antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Die Viertelfinalspiele werden am Dienstag, 7., und Mittwoch, 8. April, ausgetragen. Die endgültige Spielansetzung für den SC Freiburg steht noch aus.

Die Südbadener erwartet somit exakt die gleiche Paarung am gleichen Ort wie am kommenden Bundesliga-Spieltag: Am Sonntag, 15. März, muss Freiburg in Wolfsburg ran. Zuletzt hatte der SC am vergangenen Samstag sein Heimspiel gegen den SV Werder Bremen mit 0:1 verloren.

Im DFB-Pokal hat Freiburg zum sechsten Mal die Runde der letzten Acht erreicht, war jedoch nur ein Mal weitergekommen, in der Saison 2012/13, mit einem Sieg in Mainz. Im Halbfinale hieß die Endstation seinerzeit VfB Stuttgart.

Im diesjährigen Achtelfinale hatte Freiburg am Dienstag der zurückliegenden Woche im Schwarzwaldstadion den 1. FC Köln mit 2:1 bezwungen; Wolfsburg hatte sich beim Zweitliga-Achten RB Leipzig mit 2:0 durchgesetzt. Die weiteren Viertelfinalduelle lauten: Borussia Dortmund gegen 1899 Hoffenheim, Arminia Bielefeld gegen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München.

Anzeige