Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 521.665,40
Adrian Watzlawick aus Karlsruhe 100,00 €
Brian Pinto aus St. Leon-Rot 50,00 €
Elisabeth Horix aus Harthausen 30,00 €
Miriam Böser aus Karlsruhe 10,00 €
Sindhu Gangadharan aus St. Leon-Rot 50,00 €
Ute u. Reinhold Ehrhart aus Eschbach 100,00 €
Marc Reich aus Kraichtal 50,00 €
Andreas Heim aus Mannheim 50,00 €
Sven Wolter 50,00 €
Bettina Frivaldszky 200,00 €
SC Freiburg

Söyüncü geht doch auf die Insel

Anzeige

Freiburger Innenverteidiger wechselt nach Leicester

Der SC Freiburg vermeldet heute auf der vereinseigenen Webseite den Weggang von Abwehrspieler Çağlar Söyüncü. Der 22-jährige türkische Nationalspieler war im Sommer 2016 vom türkischen Zweitligisten Altinordu Izmir nach Freiburg gekommen.

Anzeige

Söyüncü wechselt nun doch wie zunächst erwartet für eine Ablöse von geschätzten 20 Millionen Euro in die englische Premier League, zum Vorjahres-Neunten, Leicester City.

In Freiburg galt der zweikampf- und kopfballstarke Söyüncü als "junger Wilder", der zwar hervorragend Zweikampfwerte aufwies, jedoch auch mehere Elfmeter verschuldete und rote Karten sah. Zunächst war über einen Wechsel des Resentalents nach Aresenal London spekuliert worden.

Foto: Arne Bicker / Studio Freiburg

Anzeige