Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 433.819,53
Rosemarie Bähnck aus Brühl 100,00 €
Frank Wolf aus Sinzheim 200,00 €
Armin Hiel 25,00 €
Ludwig Richter aus Offenburg 350,00 €
Birgit Fremter aus Ilvesheim 50,00 €
Ute Gabat aus Weingarten 500,00 €
Harry Renkert aus Schliengen 50,00 €
Diana Schütz aus Leimen 850,00 €
Jenny Reichert aus Schefflenz 50,00 €
Tina Nogara 100,00 €
SC Freiburg

Schlappe gegen Mainz

Anzeige

SC verschläft Auftakt

Der SC Freiburg hat sein Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 mit 1:3 verloren. Den Mainzern genügte ein hellwacher Auftakt mit zwanzig starken Minuten zu ihrem ersten Auswärtssieg.

Anzeige

Mainz legte hochkonzentriert und hellwach mit beeindrukcnendem Kombinationsspiel und gekonnten Steilpässen in die Schnittstellen der Freiburge Deckung los. Jean-Philippe Gbamnin (6.) und Jean-Philippe Mateta (18.) nutzten dies zur Mainzer 2:0-Führung, die bis zur Halbzeit Bestand hatte.

Nach dem Wechsel fand Freiburg besser ins Spiel, hatte ein guteb Kopfballchance durch Chicco Höfler und schaffte durch den für Kapitän Mike Frantz zur Halbzeit eingewechselten Roland Sallei den 1:2-Anschluss (72.). Mainz blieb jedoch auf der Hut und nutzte einen Freiburger Abwehrfehler postwendend zum 1:3 durch den ebenfalls eingewechselten Karim Onisiwo (75.).

Durch einen Lattenkopfball von Robin Koch und einem unkonzentriert abgeschlossenen Alleingang von Luca Waldschmidt blieb Freiburg der neuerliche Anschluss verwehrt. Bitter für die Südbadener waren zudem die Verletzungen von Roland Sallai (Prellung) und Nicolas Höfler (Verdacht auf Kreuzbandriss).

Nach der länderspielbedingten Bundesligapause geht es für Freiburg am 25. November mit einem neuerlichen Heimspiel gegen Werder Bremen weiter.
 

- 00:00

SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

- 00:00
FSV-Coach sandro Schwarz, von abicker

 

- 00:00

Dominique Heintz, von abicker

Spielszene Freiburg Mainz oben: Arne Bicker / Studio Südbaden

Anzeige