Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 433.719,53
Rosemarie Bähnck aus Brühl 100,00 €
Frank Wolf aus Sinzheim 200,00 €
Armin Hiel 25,00 €
Ludwig Richter aus Offenburg 350,00 €
Birgit Fremter aus Ilvesheim 50,00 €
Ute Gabat aus Weingarten 500,00 €
Harry Renkert aus Schliengen 50,00 €
Diana Schütz aus Leimen 850,00 €
Jenny Reichert aus Schefflenz 50,00 €
Tina Nogara 100,00 €
SC Freiburg

1:1 gegen Bremen

Anzeige

Gegentor in der Nachspielzeit

1:0 geführt, den Pfosten getroffen und dann in der Nachspielzeit den Ausgleich kassiert - diese Dramatik erlebten am Sonntagnachmittag 24.000 Menschen im ausverkauften Schwarzwaldstadion.

Anzeige

Das 1:1-Unentschieden gegen Werder Bremen war für den SC Freiburg solchemaßen eines der unglücklicheren Sorte. Nach einem von Luca Waldschmidt gegen Ende der ersten Halbzeit traumwandlerisch verwandelten Handelfmeter hatte Freiburg mit einem 1:0-Vorsprung im zweiten Durchgang die besseren Karten und mit einer Volleyabnahme von Jerome Gondorf und einem Pfosetnschuss von Lucas Höler noch zwei Topp-Chancen.

Doch das reichte nicht - in einer ohne nennenswerte Verletzuingspausen seltsamerweise um vier Minuten verlängerten Spielzeit gelang Werder am Ende nach einem Eckball der Ausgleich und damit ein Last-Minute-Punktgewinn im Breisgau.

Der Sportclub muss nun am kommenden Samstag auswärts beim Tabellenführer in Dortmund ran, der bereits am Samstag sein Spiel in Mainz mit 2:1 gewonnen hatte.
 

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

- 00:00
Werder-Coach Florian Kohfeld, von abicker

 

- 00:00
SC-Torwart Alexander Schwolow, von abicker

Fotos: Arne Bicker / Studio Südbaden
 

Anzeige