Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SC Freiburg

1:1 gegen Hannover 96

Anzeige

Punkteteilung am Mittwochabend

Der SC Freiburg trennte sich am Mittwochabend vom Bundesliga-Schlusslicht Hannover 96 mit einem 1:1-Unentschieden. Da Hanmnover mit diesem Punktgewinn an Nürnberg vorbeizog, trifft Freiburg am kommenden Samstag zum dritten mal in Folge auf einen neuen Tabellenletzten,

Anzeige

Das Spiel ging gleich spektakulär los mit einem völlig unerklärlichen Handspiel von Hannovers Kapitän Waldemar Anton, dessen Überkopf-Wischbewegung Maradonas 'Hand Gottes' zum harmlosen Nasebohren degradierte. Luca Waldschmid verwandelte den Stragstoß in seine rechte Lieblingsecke.

Freiburg gelang es jedoch nicht, den Drive anzunehmen; statt dessen kam Hannover durch Felipes Direktabschluss nach einem Schwegler-Eckball zum Ausgleich, mit dem es auch in die Halbzeit ging.

Nach dem Wechsel klappten beide Teams das Visier runter und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, ohne dass die wachsende Chancenzahl einen weiteren Treffer mit sich brachte. Freiburg bleibt Tabellen-Zwölfter und muss am Samstag (15.30 Uhr), im letzten Spiel vor der Weihnachtspause, auswärts beim frisch gebackenen Schlusslicht 1. FC Nürnberg ran.
 

- 00:00

SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

- 00:00

Hannovers Coach André Breitenreiter, von abicker

 

- 00:00

SC-Profi Nils Petersen, von abicker

 

- 00:00

SC-profi Dominique Heintz, von abicker

Fotos: Arne Bicker / Studio Südbaden
 

Anzeige