Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SC Freiburg

2x 2:2 gegen Mainz

Anzeige

Ausgeglichene Testspiele in Spanien

In zwei Testspielen gegen den Bundesliga-Konkurrenten FSV Mainz 05 erreichte der SC Freiburg im Rahmen seines Trainingslagers in Südspanien jeweils ein 2:2-Unentschieden. Am Samstagnachmittag ließen beide Bundesligisten jeweils eine erste und zweite Mannschaft gegeneinander antreten.

Anzeige

Bermerkenswert aus Freiburger Sicht war der Einsatz des bis zum Saisonende aus Hoffenheim ausgeliehenen SC-Rückkehrers Vincenco Grifo im ersten Aufgebot ebenso wie jener von SC-Kapitän Mike Frantz für den verletzt heimgereisten Christian Günter auf der linken Außenbahn. Die Tore erzielten zunächst Ujah und Öztunali für Mainz, dann trafen für Freiburg Heintz und Niederlechner.

In der zweiten Equipe feierte der lange verletzte Amir Abrashi sein Comeback. Die Tore schossen zunächst Maxim und Brosinski für Mainz, im Anschluss Höler und Kübler für Freiburg.

Großes Foto oben: Der Sport-Club Freiburg leiht Vincenzo Grifo (25) bis zum Saisonende von der TSG Hoffenheim aus. Grifo trug bereits von 2015 bis 2017 in 64 Spielen das SC-Trikot, dabei gelangen ihm 23 Tore und 27 Vorlagen, bevor er zu Borussia Mönchengladbach und später nach Hoffenheim wechselte. Im November 2018 feierte Grifo sein Debut in der italienischen Nationalmannschaft. 
Foto: SC Freiburg / Achim Keller

Anzeige