Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SC Freiburg

Sieg in Hoffenheim

Anzeige

Rang Drei in der Tabelle

Der SC Freiburg legte am vierten Bundesligaspieltag einen blitzsauberen 3:0-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim hin und stürmte so auf den dritten Tabellenrang hinter Leipzig und Dortmund.

Anzeige

SC-Trainer Streich bot, anders als in den Vorwochen, Dominique Heintz und Mike Frantz in der Startelf auf - und beide bedankten such auf ihre Weise: Heintz bereitete das frühe 0:1 von Christian Günter (11.) durch einen mustergültigen Steilpass vor und Mike Frantz servierte Janik Haberer einen Querpass zu dessen platzierten Flachschuss zum 0:2 (38.).

Im zweiten Durchgang machte Nils Petersen mit dem 0:3 nach einem zur Flanke mutierten Schuss von Christian Günter mit dem 0:3 den Sack vorzeitig zu. Hoffenheim verzeichnete zwar über 65 Prozent Ballbeseitz und 12:4 Eckbälle, scheiterte aber mehrfach am hervorragenden SC-Schlussmann Alexander Schwolow.

Mit drei Siegen und zehn Toren in vier Spielen belegt Freiburg nun einen Punkt hinter Leipzig und punktgleich mit Dortmund den dritten Tabellenrang vor Bayern München. Das nächste Spiel bestreiten die Breisgauer am kommenden Samstag,21. September (15.30 Uhr), im heimischen Schwarzwaldstadion gegen den FC Augsburg, der Frankfurt mit 2:1 besiegte.
 

Anzeige