Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SC Freiburg

25 Punkte. Flutlicht. Bayern.

Anzeige

Ausverkaufter kann kein Stadion sein

Am Mittwochabend, ab 20.30 Uhr, treffen die Bundesliga-Tabellennachbarn SC Freiburg und Bayern München aufeinander. Das Spiel war innerhalb weniger Minuten nach dem Start des Vorverkaufs bereits ausverkauft, wie SC-Sprecher Sascha Glunk.

Anzeige

Die Bayern sind Fünfter mit 27, Freiburg Sechster mit 25 Zählern. Und auch wenn der SC Freiburg seine beiden verbleibenden Hinrundenspiele gegen die Bayern und am Samstag auf Schalke verlieren sollte, so wäre dieser Punktestand für die Südbadener dennoch ein überragendes Zwischenergebnis.

Es gibt also nichts zu verlieren, könnte aber im Idealfall nur noch besser werden. Freiburg muss höchstwahrscheinlich auf den an einer Wadenprellung leidenden Jonny Schmid verzichten; der Ersatz-Rechtsaußen, Lukas Kübler, ist langzeitverletzt - ausgerechnet gegen den Rekordmeister muss Freiburg auf einer Flanke also laborieren, mit den Kandidaten Mike Frantz oder Jannik Haberer.

SC-Trainer Christian Streich zeigt sich hiervon ebenso wenig beeindruckt wie von der zurückliegenden 0:1-Auswärtsniederlage bei Hertha BSC Berlin oder dem 6:1-Kantersieg der Bayern gegen Bremen. Schließlich hat seine Mannschaft als einziger Bundesligist in der Vorsaison kein Spiel gegen den späteren Meister verloren (jeweils 1:1-Unentschiden).

Deshalb also: Licht an und Vorhang auf für ein Vorweihnachtsspektakel im Schwarzwaldstadion!
 

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

Anzeige