Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
SC Freiburg

Erstes Geisterspiel in Freiburg

Anzeige

Streich stützt Kellers Forderung

Am Samstag (23.5., 15.30 Uhr) bestreitet der SC Freiburg sein erstes Geisterheimspiel. Zu Gast im ungewohnterweise nicht ausverkauften Schwarzwaldstadion ist der SV Werder Bremen.

Anzeige

Für den Tabellenvorletzten von der Weser und seinen Trainer Florian Kohfeldt (37) steht bei fünf Zählern Rückstand auf den von Düsseldorf besetzten Relegationsrang extrem viel auf dem Spiel. Freiburg peilt mit nunmehr 37 Zählern nach dem 1:1 in Leipzig die 40-Punkte-Marke an.

Beim Sportclub ist der Einsatz des am Sprunggelenk verletzten Nationalspielers Luca Waldschmidt fraglich; auf Bremer Seite fehlen die verletzten Ömer Toprak, Niclas Füllkrug, Claudio Pizarro, Ludwig Augustinsson und Kevin Möhwald.

SC-Torjäger Nils Petersen erinnert sich an das 2:2 im Hinspiel am  2. November 2019:

 

- 00:00

SC-Profi Nils Petersen

SC-Trainer Christian Streich ging derweil im Rahmen einer Video-Pressekonferenz am Freitag auch auf Äußerungen des ehemaligen SC- und heutigen DFB-Präsidenten Fritz Keller ein. Dieser hatte in einem Spiegel-Interview europaweite Gehaltsobergrenzen für Fußball-Profis gefordert.
 

- 00:00
SC-Trainer Christian Streich, von abicker

 

Anzeige