SC Freiburg

1:1 gegen Augsburg

Anzeige

Pech beim Gegentor

Der SC Freiburg erreichte im Auswärtsspiel am Samstagnachmittag beim FC Augsburg ein 1:1-Unentschieden. Vincenzo Grifo traf für den Sport-Club.

Anzeige

Insgesamt war es eine Partie, in der sich zwei defensiv eingestellte Mannschaften weitgehend ehalisierten. Torchancen waren Mangelware.

Grifos Treffer zum 0:1 (64.) egalisierte Augsburgs Ruben Vargas (80.) eher unwillentlich: Dessen scharfe Flanke fälschte der unglücklich am Kopf getroffene Jonatan Schmid unhaltbar für Florian Müller ins eigene Tor ab.

Mit dieser Punkteteilung verteidigte Freiburg den 14. Tabellenplatz; am Samstag, 5. Dezember (15.30 Uhr), geht es im Schwarzwaldstadion weiter mit einem Heimspiel gegten Borussia Mönchengladbach.

Anzeige