Stars

Stefanie Heinzmann gehört schon fast zum Radio Regenbogen Inventar

Anzeige

In den Interviews mit Radio Regenbogen hat sie immer was zu lachen.

Steffi gehört schon fast zum Inventar bei uns von Radio Regenbogen. Sie hat sich in den letzten zehn Jahren schon oft bei uns blicken lassen und findet uns total lieb und nett. Deshalb freut sie sich auch schon auf das Interview mit uns.

Anzeige

In den Interviews mit euch habe ich immer was zu lachen.

Ein ganz besonderer Moment war der Radio Regenbogen Award vor zwei Jahren. Dort hat sie ein Prince-Tribut gemacht – und das nur uns zuliebe!

Sie liebt die große Bühne,

denn da herrscht eine richtig krasse Energie!

Sie schaut die Leute im Publikum total gerne an, vor allem die, die sichtlich viel Spaß haben. Das macht auch die Stimmung für sie selbst aus.

Auf unsere Feier heute Abend freut sie schon riesig – vor allem bei den vielen anderen Künstlern. Selbst ist sie aber gar keine so große Party Maus. Sie braucht zum Feiern keinen Alkohol aber tanzt total gerne, am liebsten aber alleine in ihrer Wohnung. Noch lieber zieht sie sich aber zurück und schaut Netflix. Ihr Favorit ist gerade die Serie „Black List“.

Auch beim Sommerurlaub zieht sie sich lieber zurück. Vor zwei Jahren hat sie ihren Urlaub in Norwegen verbracht – also gar nicht typisch Sommer. Dieses Jahr will sie sehr gerne etwas abgelegen nach Tonga.

Dieses Jahr will sie sich auch vor allem auf das Album konzentrieren. Sie hat gerade eine dreiwöchige Pause gemacht – das erste Mal seitdem sie 18 Jahre alt war und will jetzt all‘ ihre Energie in das neue Album stecken. Sie will ihren Fans auch viel Kraft mitgeben, denn sie merkt oft wie unsicher ihre Fangemeinde die sogenannten „Stiflis“ sind.
 

Anzeige