Stars

Bosse: "Bin vier Achterbahnen durchgeballert!"

Anzeige

Der "Aufsteiger des Jahres 2018" im Interview

Vor seinem exklusiven Konzert für unseren Radio Regenbogen Super-VIP am Abend vor dem Radio Regenbogen Award 2019 nahm sich Bosse Zeit für ein kurzes Interview mit Sarah Schönberger.

Anzeige

Der Radio Regenbogen Award-Preisträger „Aufsteiger des Jahres 2018“ freut sich zunächst auf das exklusive Konzert im kleinen Rahmen für den Super-VIP. „Das ist etwas Besonderes für alle, die Musik mögen“, sagt der 39-Jährige. Mindestens genauso sehr freut sich Bosse auf die große Show am nächsten Abend. Sein Auftritt beim Radio Regenbogen Award 2019...

... wird groß. Mit Lichtshow. Mit der ganzen Band.

Bosse: Vier Achterbahnen durchgeballert! | Radio Regenbogen Award 2019, von sschreier

Genauso begeistert erzählt Axel Bosse vom Europa Park. Denn bis eben war er hier noch unterwegs. „Bin vier Achterbahnen durchgeballert! So fühle ich mich auch… noch ein bisschen schummrig.“ Die Silverstar und die Blue Fire sind seine beiden Lieblingsbahnen, sagt er. Daneben findet er es besonders toll, dass der Park so viel für kleinere Kinder zu bieten hat, während auch die Eltern die Zeit hier genießen können. Da er Verwandte in Freiburg hat, kommt Bosse ungefähr alle zwei Jahre in den Europa Park.

Nach diesem ereignisreichen Wochenende beim Radio Regenbogen Award freut sich Axel Bosse erstmal auf den Urlaub. Seine aktuelle Tour zu seinem neuen Album "Alles ist jetzt" ist vorbei. Auf die Frage, wie die letzten Monate für ihn waren, strahlt der 39-Jährige:

Das ist viel viel mehr als ich mir jemals erträumt hätte!“

Und mit wem feiert Bosse bei der Aftershow-Party des Radio Regenbogen Awards? Natürlich mit der Band! Und mit Anna Loos! Er freut sich drauf, mit seiner Laudatorin mit einem Sekt oder gerne auch Champagner anzustoßen. Die beiden haben sich lange nicht mehr gesehen, kennen und schätzen sich aber umso mehr.

Anzeige