Stars

Der Mann mit Hut hat eine Kehle aus Gold - Johannes Oerding

Anzeige

Er bekommt den Radio Regenbogen Award „Künstler National 2019“

Der Mann mit Hut hat eine Kehle aus Gold, wie Udo Lindenberg findet, und ist als Typ so sympathisch, dass Männer mit ihm ein Bier trinken wollen und Frauen aus dem Schwärmen nicht mehr rauskommen. Nicht nur „An guten Tagen“ fühlen wir uns bei seiner Musik einfach wohl. Das schlägt sich in den Charts nieder: Ende 2019 schaffte Johannes Oerding mit seinem sechsten Studioalbum „Konturen“ zum ersten Mal den Sprung an die Spitze der offiziellen Deutschen Albumcharts. Johannes Oerding wird mit dem Radio Regenbogen Award als „Künstler National 2019“ ausgezeichnet.

Anzeige

Er ist der Publikumsliebling unter den Songwritern. Immer mehr Menschen lieben seine Musik, die Hallen auf seinen ausverkauften Tourneen werden immer größer. Der Mann mit Hut und rauchiger Stimme reist durch die Welt – nach Australien, nach Thailand – und bringt die schönsten Inspirationen für seine Musik mit. In seinen Songs und Texten stellt er eine direkte emotionale Verbindung zu uns Zuhörern her. Jedem Einzelnen vermittelt er das Gefühl, er würde nur für ihn persönlich singen.

Die Top-Position in den Album-Charts ist für Johannes Oerding der Höhepunkt eines unglaublichen Countdowns – und „charthistorisch einmalig“, wie Experten bekunden, denn mit den Vorgängeralben „Für immer ab jetzt“ (2013), „Alles brennt“ (2015) und „Kreise“ (2017) hatte er bereits – und genau in dieser Reihenfolge – die Plätze vier, drei und zwei in den Top 100 Longplay erreicht.

„Konturen“, das auch die Hitsingle „An guten Tagen“ enthält, hat nicht einmal drei Monate nach Veröffentlichung Goldstatus erreicht. Es ist „das schnellste Album-Gold“ in Oerdings Karriere. Seine aktuelle Single-Auskopplung, „Alles okay“ läuft im Radio rauf und runter, erklomm direkt die Top-30 der Airplay-Charts. Seit März ist er auf großer „Konturen Live 2020“-Tournee, die bereits fast ausverkauft ist.

Anzeige