Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
...
Radio Regenbogen
...
Freiburg

Bewaffnete Männer in Freiburg gefasst

Die Polizei konnte die potenziellen Gewalttäter festnehmen. Verletzte gab es keine.

Nach der Serie gewalttägiger Tumulte in der Landeserstaufnahmestelle in Freiburg am vergangenen Wochenende musste die Polizei erneut eingreifen.

Gestern Abend hatten sich mehrere Männer mit Eisenstangen und in einem Fall mit einem Messer bewaffnet, und waren durch ein Gebäude gelaufen. Als die Beamten eintrafen, flüchteten sie in verschiedene Zimmer.  

Kurze Zeit später wurden acht Nordafrikaner im Alter von 19 und 35 Jahren in Polizeigewahrsam genommen, verletzt wurde niemand. Bereits am vergangenen Wochenende gab es Massenschlägereien von verschiedenen Gruppierungen. Auch Mitarbeiter der Erstaufnahmestelle sollen bedroht worden sein.

Morgen soll es eine Krisensitzung von Polizei, Staatsanwaltschaft und Regierungspräsidium geben.