Feuerwehr Blaulicht Feuer Brand Einsatz Polizei
picture alliance / Daniel Bockwoldt | Daniel Bockwoldt
Feuerwehr Blaulicht Feuer Brand Einsatz Polizei
Freiburg

Feuer bricht in Kinderzimmer aus

Großes Glück für Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Freiburg-Wiehre. In einem Kinderzimmer hatte eine Matratze Feuer gefangen.

Das Feuer war vergangene Nacht in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen. Die dort wohnende vierköpfige Familie konnte das Haus unverletzt verlassen.

Ein Bewohner des Hauses versuchte den Brand zu löschen und verletzte sich hierbei leicht am Fuß. Entwarnung gab es für ein 8-jähriges Kind, das die oberen Stockwerke bewohnte. Es wurde durch den Rettungsdienst wegen Verdacht einer leichten Rauchgasinhalation untersucht, dies bestätigte sich glücklicherweise nicht.

Die vom Brand betroffene Wohnung kann derzeit nicht mehr benutzt werden. Die Bewohner sind im gleichen Wohnhaus untergekommen.

Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. Ein Zusammenhang mit Bauarbeiten im Innenraum in der jüngeren Vergangenheit wird untersucht.

Der Sachschaden wird auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag geschätzt.

SHANIA TWAIN mit KA-CHING!

RADIO REGENBOGEN Südbaden

RADIO REGENBOGEN Südbaden


Es läuft:
SHANIA TWAIN mit KA-CHING!