Polizei Blaulicht
picture alliance / Fotostand | Fotostand / K. Schmitt
Polizei Blaulicht
Bötzingen

„Willkommensgespräch“ in Flüchtlingsunterkunft eskaliert

Dieses Gespräch ist völlig aus dem Ruder gelaufen: Als ein junger Mann in einer Flüchtlingsunterkunft willkommen geheißen werden sollte, hat er eine Sozialarbeiterin mit einem Messer bedroht.

Der 21-jährige Iraker sollte am Montagmorgen als Neuzugang in der Unterkunft im Wiesenweg von einer Sozialarbeiterin begrüßt werden. Im Laufe des Gesprächs entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Mann ein Messer zückte und die Frau bedrohte.

Außerdem drohte er, sich selbst zu verletzten, wenn er nicht in eine andere Unterkunft verlegt werden würde.

Security-Mitarbeiter wurden hinzugerufen und versuchten den 21-Jährigen aus den Räumlichkeiten zu bewegen. Es entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem sich ein Security-Mitarbeiter eine leichte Schnittverletzung an der Hand zuzog.

Der junge Mann konnte danach flüchten. Wurde jedoch im Rahmen der Fahndung und nach kurzer Verfolgung auf einem benachbarten Acker durch die Polizei vorläufig festgenommen.

Der 21-Jährige wurde anschließend in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Er war in der Vergangenheit schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

MICHAEL JACKSON mit THEY DON'T CARE ABOUT US

RADIO REGENBOGEN Südbaden

RADIO REGENBOGEN Südbaden


Es läuft:
MICHAEL JACKSON mit THEY DON'T CARE ABOUT US