Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Familie

Mädchen stark machen: Mit diesen 8 Sätzen klapp das!

Anzeige

Am 11. Oktober ist Welt-Mädchentag

​Am 11. Oktober ist der Internationale Mädchentag, auch Welt-Mädchentag genannt. Er wurde von den Vereinten Nationen (UNO) ins Leben gerufen und soll auf die, immer noch vorhandene, Benachteiligung von Mädchen in aller Welt aufmerksam machen. Damit Mädchen zu selbstbewussten Frauen heranwachsen, gibt es bestimmte Sätze, die Eltern ihnen das ganze Jahr über sagen können.

Anzeige

Inspirationen für Töchter, Nichten oder Schwestern

Diese Acht Sätze dienen als Inspiration, um Töchter, Nichten oder Schwestern in gewisser Weise anzuleiten und stark zu machen für ein unabhängiges und selbstbewusstes Leben.

"Ich liebe dich!"

Diesen Satz hört sicher jeder gerne, sei es von Familie, Freunden oder dem Partner. Allerdings sagt man ihn doch irgendwie viel zu selten – vor allem zu seinen Kindern. Dabei ist er so wichtig, egal, ob es zu Hause mal wieder Streit gab oder das Kinderzimmer aussieht wie ein Saustall. Deswegen: Einfach ab und zu mal sagen, da freut sich nicht nur die Tochter drüber. 

"Fehler machen ist okay – und wertvoll."

Jeder Mensch macht Fehler – auch unsere Kinder. Damit ist nicht unbedingt die heiße Herdplatte gemeint, bei der man schmerzhaft feststellen musste, dass die doch ziemlich heiß ist. Eher beispielsweise das zerbrochene Geschirr, das dem Nachwuchs ganz ausversehen auf den Küchenboden gefallen ist. Beseitigt man das Missgeschick danach gemeinsam, kann auch das ein Gefühl für Folgen hervorrufen und gleichzeitig die Beziehung zueinander stärken.

"Tu etwas, wofür sich dein späteres Ich bei dir bedanken wird."

Vielleicht klingt der Satz ein bisschen albern. Aber Dinge, wie zum Beispiel das tägliche Zähneputzen sind wichtig, um später nicht gebohrt zu bekommen oder sich gar Zahnimplantate einsetzten lassen zu müssen. Bringt man das den Kleinen bei, leitet man sie automatisch an, später ein unabhängiges Leben zu führen. Also gilt: Der Tochter gewisse Dinge auf diese Art und Weise beibringen. 

„Kind, trau dich einfach!"

„Einfach mal machen“, so denken sicherlich viele. Nicht immer grübeln und sich den Kopf zerbrechen, einfach mal was trauen. Das ist wichtig und gilt natürlich auch für unsere Kinder. Eine Präsentation vor der Klasse? Ein Schnupperkurs in einer neuen Sportart? Auf geht’s! Stehen die Eltern hinter der ganzen Sache gelingt alles besser. Also: Den Nachwuchs unbedingt ermutigen neue Dinge einfach mal auszuprobieren.

"Du bist schön so wie du bist."

In Zeiten von Youtube, Instagram und Co. ist es umso wichtiger, den Töchtern diesen Satz zu sagen. Sie müssen wissen, dass sie schön sind – und zwar eben genau so, wie sie sind. Denn soziale Netzwerke spiegeln nie das echte Leben wieder. Influencer mit Tausenden von Followern sind nicht hübscher, schlanker oder perfekter als die Kinder selbst. Also: Macht eurer Tochter das klar, denn jeder ist auf seine Art und Weise schön.

"Ja, du darfst!"

Klar, man muss Kindern gewisse Dinge verbieten und das ist auch gut so. Deswegen ist es allerdings wichtig, dem Nachwuchs klar zu machen, was er denn alles darf. Auf diese Dinge gilt es seine Aufmerksamkeit zu lenken.

"Du verdienst Respekt – so wie andere auch."

Man muss sich nichts gefallen lassen. Vor allem Mädchen nicht, einfach weil sie eben Mädchen sind. Seiner Tochter das mit auf den Weg zu geben ist wirklich wichtig. Allerdings gilt natürlich auch: Toleranz und Respekt beruhen auf Gegenseitigkeit. Ganz nach dem Motto: Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest.

Diese Acht Sätze dienen nur als Inspiration und sind natürlich auch bei Jungs anzuwenden. Einfach mal ausprobieren, kostet ja nichts!

Anzeige