Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 554.453,85
Jolanda D Accione Pollani aus Neckarsteinach 50,00 €
Silvia Kaiser aus 79285 Ebringen 50,00 €
Friedhelm Milde aus Mannheim 100,00 €
Wendelin Allgaier aus 77716 Hofstetten 30,00 €
Esther Berger aus Steinen 200,00 €
Matthias Kronstein aus Marktheidenfeld 20,00 €
Jutta Wellnitz aus 68775 Ketsch 100,00 €
Kirstin Kiener aus Ilvesheim 50,00 €
Jutta Breiter aus Sandhausen 100,00 €
Monika Philipp aus Kronau 50,00 €
Genuss

Danach werdet ihr euer Frühstücksei nie wieder in Wasser kochen

Anzeige

In Wasserdampf garen statt kochen

Eier kochen ist manchmal echt frustrierend – man findet nie den richtigen Zeitpunkt, um sie aus dem Wasser zu holen. Manchmal platzen die Eier – und nicht selten bleibt danach auch die Schale kleben. Alles nicht das Gelbe vom Ei! Viel besser und verlässlicher ist es stattdessen, die Eier in Wasserdampf zu garen.

Anzeige

Das Garem im Wasserdampf hat viele Vorteile: Das Ei wird schneller gar, da man weniger Wasser zum Kochen bringen muss. Das ist ein riesen Vorteil für die Langschläfer, die morgens schlecht aus dem Bett kommen, aber nicht auf ihr Frühstücksei verzichten wollen.

Außerdem wird das Ei schonender gegart, was dazu führt, dass es nur in den seltensten Fällen platzt. Denn das Ei wird nicht im kochenden Wasser durch den Kochtopf gewirbelt.

Um also ein Ei perfekt mit Dampf zu garen, muss man einfach den Topf mit zweieinhalb Zentimeter Wasser füllen. Dazu legt man ein Sieb in den Topf.

Weiche Eier brauchen circa 6 Minuten und harte Eier sind nach 11 bis 12 Minuten fertig. Die Wartezeit hängt auch davon ab, wie viele Eier gleichzeitig garen. Zum Schluss sollte man die Eier einmal in kaltes Wasser tauchen – und so schnell ist das Frühstück fertig!
 

Anzeige