Genuss

Gesunde Muntermacher: Die besten Alternativen zum Kaffee

Anzeige

Wir verraten euch fünf alternative Wachmacher

Ohne die morgendliche Tasse Kaffee werden wir einfach nicht wach. So hört man das täglich von den Arbeitskollegen. Doch was tun, wenn das koffeinhaltige Heißgetränk nicht mehr richtig munter macht? Diese fünf Alternativen sind weitaus gesünder.

Anzeige

Viele von uns kommen ohne den morgendlichen Kaffee gar nicht richtig in Schwung. Doch das „schwarze Gold“ dehydriert, erhöht den Blutdruck und verfärbt die Zähne. Zum Glück gibt es viele gesunde Alternativen zum Kaffee.

Matcha-Tee enthält zwar weniger Koffein als Kaffee, aber macht genauso munter – und vor allem länger!

Ingwer-Tee hilft nicht nur gegen Erkältungen, sondern bringt auch den Kreislauf und die Verdauung in Schwung.

Grüne Smoothies mit Blattgemüse wie Spinat sorgen mit den enthaltenen B-Vitaminen für einen Energiekick.

Auch schwarzer Tee enthält Koffein. Dieses wirkt jedoch durch seine Gerbstoffe langsamer und länger als beim Kaffee.

Der einfachste Wachmacher: Frisches, kaltes Wasser. Denn oft sind wir müde, weil wir einfach nur dehydriert sind.

Anzeige