Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 433.869,53
Rosemarie Bähnck aus Brühl 100,00 €
Frank Wolf aus Sinzheim 200,00 €
Armin Hiel 25,00 €
Ludwig Richter aus Offenburg 350,00 €
Birgit Fremter aus Ilvesheim 50,00 €
Ute Gabat aus Weingarten 500,00 €
Harry Renkert aus Schliengen 50,00 €
Diana Schütz aus Leimen 850,00 €
Jenny Reichert aus Schefflenz 50,00 €
Tina Nogara 100,00 €
Genuss

Diese Gemüsesorten helfen gezielt beim Abnehmen

Anzeige

Das sind richtige Fett-Verbrenner!

Wer abnehmen will, sollte viel Gemüse essen – das ist kein Geheimnis. Aber wenn du die richtigen Gemüsesorten wählst, kurbelst du sogar die Fettverbrennung an. Wir verraten dir die besten Fettverbrenner.

Anzeige

Paprika
Was die Paprika so besonders macht, ist der hohe Vitamin C Gehalt. Denn dieser aktiviert das Hormon Noradrenalin, das dem Körper dabei hilft Fett zu lösen und zugleich zu verbrennen. Das bestätigt Ernährungsexperte Sven-David Müller gegenüber dem Online Gesundheitsmagazine ‚Fit For Fun‘.

Zwiebeln
Sie aktivieren die Fettverbrennung und zusätzlich entwässern sie noch den Körper. Dafür ist die enthaltene Schwefelverbindung Allicin verantwortlich.

Brokkoli
Das grüne Gemüse kurbelt durch die enthaltenen Ballaststoffe die Fettverbrennung an. Das erklärt Diplom Psychologe und Personal Trainer Simon Teichmann auf seinem YouTube Kanal. Außerdem hilft Brokkoli auch Kalzium aus der Nahrung zu absorbieren. Das macht Fett den Garaus und stärkt das Immunsystem.

Endiviensalat
Er ist ein wahrer Fettkiller. Seine Blätter enthalten Ballaststoffe und den Bitter Intybin. Der bremst den Appetit und fördert die Verdauung. Und mit einem süß-sauren Dressing und leckeren Orangenstückchen schmeckt der leicht bittere Salat echt lecker!

Anzeige